TALK WITH ME

TALK WITH ME

Freiwillig Sprachtrainer für junge Flüchtlinge
TALK WITH ME

TALK WITH ME

Freiwillig Sprachtrainer für junge Flüchtlinge
TALK WITH ME

TALK WITH ME

Freiwillig Sprachtrainer für junge Flüchtlinge
TALK WITH ME

TALK WITH ME

Freiwillig Sprachtrainer für junge Flüchtlinge

TALK WITH ME - Voluntary language mentors for young refugees

Das Erasmus- Projekt “Talk with me: junge freiwillige Sprachpaten für junge Geflüchtete” wurde von drei Partnerorganisationen entwickelt: „Gemeinsam leben & lernen in Europa e. V.“ (GLL) aus Deutschland, „Tulip Foundation“ aus Bulgarien und „Centrul de Voluntariat Cluj-Napoca“ aus Rumänien. Zusammen haben sie ein europäisches Sprachpatenprojekt entworfen, in dem sich junge Freiwillige und junge Geflüchtete regelmäßig treffen und in einer entspannten Atmosphäre im eins-zu-eins Format miteinander reden. Das Ziel des Projekts ist es, die Integration von Flüchtlingen in Europa zu verbessern und Freiwillige in der Flüchtlingsarbeit zu unterstützen. Wir hoffen, dass unser Projektformat anderen Organisationen dabei hilft, ihre eigenen Sprachpatenprogramme umzusetzen. Und vor allem hoffen wir natürlich, dass durch dieses Projekt anhaltende Freundschaften zwischen jungen Geflüchteten und Einheimischen entstehen. Denn das ist der Schlüssel zu Integration: Die Geflüchteten sprechen die Landessprache, haben jemanden, mit dem sie sich unterhalten können und haben Anschluss innerhalb der lokalen Gemeinde gefunden.

Informationen für Projektmanager

Da unser "Talk with me"-Programm leicht zu implementieren ist und geringe finanzielle Ressourcen benötigt, hoffen wir, d...

Informationen für Ehrenamtliche

Um unsere jungen Ehrenamtlichen zu unterstützen und um sie gut auf ihre Freiwilligenarbeit vorzubereiten, haben wir ein

Informationen für Flüchtlinge

Wir haben realisiert, dass es einer der Erfolgsfaktoren des "Talk with me"-Projekts ist, die teilnehmenden jungen Geflüc

Informationen zu uns

Das Erasmus- Projekt “Talk with me: junge freiwillige Sprachpaten für junge Geflüchtete” wurde von drei Partnerorganisat